Der Hobby-Blog

Mein Blog zu Familie und Erziehung

Fensterlos? – Auch gut! Wer ein innenliegendes Bad hat, muss sich dafür nicht entschuldigen. Schließlich kommt es darauf an, was man daraus macht. Wer bei seinen Überlegungen das Wohlfühlen an die erste Stelle rückt, erzielt laut Vereinigung Deutsche Sanitärwirtschaft (VDS) schnell Ergebnisse, die sich sehen lassen können.

Mit einer raffinierten Leuchten-Anordnung etwa innerhalb einer abgehängten Decke aus Gipskarton glänzt und funkelt die Einrichtung. Kleine, auf die Spiegel gerichtete Punktstrahler vervielfältigen sich darin und machen den Raum licht und freundlich. Beidseitig senkrecht beleuchtete Spiegel oder Spiegelschränke am Waschtisch erhellen das Gesicht komfortabel ohne Schattenwurf oder Blendung. Read the rest of this entry »