Der Hobby-Blog

Mein Blog zu Familie und Erziehung

Spanien ist noch immer eines der beliebtesten Reiseziele. Dafür verantwortlich sind unter anderem die traumhaften Strände, imposante Bauwerke und verträumte, heimelige Städtchen. Die Vielfalt des Landes lockt Touristen aus jeder Altersklasse und macht somit den touristischen Erfolg des Landes aus.

Familienurlaub in einer Ferienwohnung

Eine Ferienwohnung in Spanien ist der perfekte Ausgangspunkt für einen abwechslungsreichen Familienurlaub. Sowohl Aktivitäten als auch entspannte Tage am Strand sind möglich ohne sich an feste Zeiten eines Hotels halten zu müssen. Für Tagesausflüge in die Umgebung bietet sich ein Mietwagen an, aber auch mit Mieträdern kann man sportlich die Landschaft erkunden. Gerade auf den Inseln und in den Gebirgsregionen Spaniens sollte man die Route allerdings vorher gut planen, damit die komplette Familie Spaß hat und nicht völlig erschöpft. Abends wieder in der Ferienwohnung angekommen können dann gemeinsam die kulinarischen Spezialitäten des Landes zubereitet werden.

All-Inklusive statt Ferienwohnung

Wer sich im Urlaub um nichts mehr kümmern will für den ist eine Ferienwohnung wohl nicht das richtige. Hier bietet sich der All-Inklusive Urlaub in einem Hotel an. Besonders Jugendgruppen greifen gerne auf den Komfort von 3 Mahlzeiten am Tag zurück. Doch auch hier lohnt es sich das Hotel zu verlassen, Strände zu erkunden und Tagestouren zu unternehmen. Oftmals bieten die Hotels Informationen zu Attraktionen in der Umgebung und haben Kontakte zu Autovermietungen und ähnlichem.

Katalonien erkunden

Noch vor den Balearen ist Katalonien das beliebteste Reiseziel in Spanien. Für einen Städteurlaub ist hier besonders Barcelona interessant. Keine andere Stadt hat so viele Bauwerke zu bieten, welche sich auf der UNESCO-Liste des Weltkulturerbes wiederfinden. Am bekanntesten ist davon sicherlich die Basilika Sagrada Familia. Der Bau des nördlich der Altstadt gelegenen Gotteshauses wurde im Jahre 1882 begonnen und ist bis heute noch nicht fertiggestellt. Besonders fallen die vielen spindelartigen Türme ins Auge, welche wie Sandburgen erscheinen, doch auch die Details der vielen Verzierungen sind beeindruckend.  Wer nach zahlreichen Besichtigungen genug von Kultur hat und sich für Fußball interessiert sollte Camp Nou, das Stadion des FC Barcelona, besichtigen. Hier kann in Umkleidekabinen, Kapelle, Spielertunnel und Pressekabinen hinter die Kulissen geblickt werden.

Egal in welcher Art Unterkunft man übernachtet, Spanien hat in jedem Fall einiges für Urlauber zu bieten. Egal ob ein erholsamer Strand- oder ein aktionsreicher Städteurlaub. Jede Altersgruppe kann hier den gewünschten Urlaub verbringen.

 

Artikel-Quelle:

http://www.my-destination.net/reiseinfos

Sie Anfänger! Der Weg vom Versuchskaninchen zum Skihasen ist kein leichter, und Pisten, die mit der Farbe Schwarz gekennzeichnet sind, sollte man vorerst meiden.

Weißes Kuschelfell, ein Paar lange Ohren, Kulleraugen. Auf den ersten Blick habe ich nichts mit dieser Kreuzung aus Eisbär Knut und Osterhase gemein. „Snowli“ nennen sie ihn, den Plüschgenossen, mit dem die Kleinsten gerade auf dem Spielplatz im Schnee herumkaspern. „Es nimmt ihnen die Angst, wenn sie ihre ersten Gehversuche auf Skiern ohne ihre Eltern machen“, erklärt Skilehrer Benjamin Jossen, warum Kollegen immer mal wieder ins Kostüm schlüpfen. Seine erwachsenen Schützlinge vertrauen dagegen auf die offizielle Kluft, in autoritärem Rot mit weißen Sternchen schickt er die Holländerinnen Maria und Rieneke und mich auf den Übungshang: „Ladys, jetzt seid ihr dran.“ Read the rest of this entry »

In der Urlaubszeit haben Langfinger ideale Arbeitsbedingungen. Denn etwa 90 Prozent aller Einbrüche finden in Deutschland dann statt, wenn die Wohnungseigentümer nicht zuhause sind. Hundertprozentigen Schutz gibt es natürlich nicht, aber mit einigen  Mit den Folgenden Tipp können Sie ihr Eigenheim sichern und beruhigt in die Ferien aufbrechen.

  Read the rest of this entry »